Loading...

Informationen

├╝ber pers├Ânliche Daten

Informationen

├╝ber pers├Ânliche Daten


  1. Der Verwalter der pers├Ânlichen Daten des Gastes ist die Firma f├╝r Bau und Installation "Mat-Mad" A. Matejak, R. Madera Sp├│┼éka Jawna, die in Ul. Okopowa 10c / 1 78-100 Ko┼éobrzeg, NIP 671-020-22-36, im folgenden "Objekt" genannt.
  2. Die personenbezogenen Daten des Gastes werden auf der Grundlage eines Vertrags zur Erbringung von Hoteldienstleistungen zwischen dem Gast und dem Objekt verarbeitet. Der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Bereitstellung von Hoteldienstleistungen oder anderen ├Ąhnlichen Dienstleistungen, die von der Unterkunft auf Wunsch des Gastes erbracht werden. Dar├╝ber hinaus k├Ânnen die pers├Ânlichen Daten des Gastes durch Video├╝berwachung in der Unterkunft verarbeitet werden. Der Zweck der Video├╝berwachung besteht darin, den Gast und andere Personen, die sich in oder in der N├Ąhe der Einrichtung aufhalten, zu sch├╝tzen.
  3. Sollten Sie als Gast personenbezogenen Daten angeben, welcher der Pr├Ąferenz des Aufenthaltes oder laufenden Dienstleistungen dienen, kann das Objekt diese pers├Ânlichen Daten zum Zweck der Verbesserung der Qualit├Ąt der Hotelleistungen, dem Komfort des Gastes sowie zus├Ątzlicher Vorteile dem Gast gegen├╝ber nutzen. Dies gilt auch f├╝r die Verarbeitung sensibler Daten. Die Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung personenbezogener Daten zu diesem Zweck ist das berechtigte Interesse des Objektes (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f des RODO). Das Objekt bewertet die Auswirkungen von Aktivit├Ąten, die zu diesem Zweck unternommen wurden, auf die Privatsph├Ąre des Gastes. Diese Bewertung veranlasst das Objekt zu der Schlussfolgerung, die Verarbeitung personenbezogener Daten in einem berechtigten Interesse gegen├╝ber der Privatsph├Ąre des Gastes nicht zu beeintr├Ąchtigen, da die Verarbeitung der pers├Ânlichen Daten des Gastes die Qualit├Ąt der Dienstleistungen verbessert, was zu einem besseren Verst├Ąndnis der Bed├╝rfnisse des Gastes verhilft. Daher werden die Interessen und die Privatsph├Ąre des Gastes nicht beeintr├Ąchtigt.
  4. Die personenbezogenen Daten des Gastes k├Ânnen auch verarbeitet werden, um Kundenzufriedenheitserhebungen in Verbindung mit den von dem Objekt erbrachten Dienstleistungen durchzuf├╝hren. Die Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung personenbezogener Daten zu diesem Zweck ist das berechtigte Interesse des Objektes (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f des RODO). Das Objekt bewertet die Auswirkungen von Aktivit├Ąten, die zu diesem Zweck unternommen wurden, auf die Privatsph├Ąre des Gastes. Diese Bewertung veranlasst das Objekt zu der Schlussfolgerung, die Verarbeitung personenbezogener Daten in einem berechtigten Interesse gegen├╝ber der Privatsph├Ąre des Gastes nicht zu beeintr├Ąchtigen, da die Verarbeitung der pers├Ânlichen Daten des Gastes die Qualit├Ąt der Dienstleistungen verbessert, was zu einem besseren Verst├Ąndnis der Bed├╝rfnisse des Gastes verhilft. Daher werden die Interessen und die Privatsph├Ąre des Gastes nicht beeintr├Ąchtigt.
  5. Das Objekt informiert, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten, soweit dies zur Identifizierung des Gastes erforderlich ist, eine vertragliche und gesetzliche Verpflichtung ist (bei der Dokumentation der Verk├Ąufe, die dem Gast durch eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer gemacht werden). Das Fehlen personenbezogener Daten verhindert den Abschluss eines Vertrags mit dem Objekt sowie die Ausstellung einer Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.
  6. Das Objekt informiert, dass jeder Gast das Recht hat, auf seine pers├Ânlichen Daten zuzugreifen, diese zu korrigieren und zu aktualisieren. Jeder Gast hat auch das Recht, Daten zu ├╝bertragen, Einw├Ąnde bez├╝glich der Verarbeitung einzubringen, Einschr├Ąnkungen kenntlich zu machen sowie zur L├Âschung der personenbezogenen Daten, wenn eine Rechtsgrundlage besteht.
  7. Das Objekt informiert, dass die pers├Ânlichen Daten des Gastes f├╝r den gesamten Zeitraum des Hotelservice f├╝r den Gast aufbewahrt werden und dass die Daten w├Ąhrend der Verj├Ąhrungsfrist f├╝r allf├Ąllige Anspr├╝che, einschlie├člich Steuer- und zivilrechtlichen Anspr├╝chen, aufbewahrt werden. Personenbezogene Daten, die durch Video├╝berwachung verarbeitet werden, werden jedoch f├╝r einen Zeitraum von 14 Tagen gespeichert.
  8. Das Objekt informiert, dass die pers├Ânlichen Daten des Gastes an folgende Kategorien von Empf├Ąngern weitergegeben werden k├Ânnen:
    1. Anwaltskanzleien, die mit dem Objekt zusammenarbeiten,
    2. Versicherungsunternehmen, die mit dem Objekt zusammenarbeiten,
    3. IT-Unternehmen und Unternehmen, welche die IT-Infrastruktur des Objektes unterst├╝tzen und verwalten
    4. Kurier- und Postunternehmen,
    5. Reiseb├╝ros
  9. Das Objekt informiert ├╝ber das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbeh├Ârde einzureichen, welche die Verarbeitung personenbezogener Daten ├╝berwacht.
  10. Im Falle der Buchung einer Unterkunft in der Einrichtung ├╝ber ein Reiseb├╝ro oder ein Reservierungsportal k├Ânnen die Kategorien personenbezogener Daten des Gastes, die von diesen Einrichtungen an die Einrichtung ├╝bertragen werden, insbesondere Name und Vorname, Datum des Aufenthalts, E-Mail-Adresse und Telefonnummer des Gastes enthalten. Die genaue Quelle, aus der das Objekt personenbezogene Daten des Gastes erhalten hat, ist an der Rezeption erh├Ąltlich.